Social Media wird immer wichtiger!

Wie jeden Mittwoch, habe ich auch heute wieder auf dem Weg ins Büro, den wöchentlichen Podcast von
Torben Platzer gehört.

Da ich diesen Podcast extrem informativ und spannend fande und es auch zu unserem Thema passt, möchte ich euch den Inhalt gerne in meinen Worten wiedergeben. Ich verlinke den Podcast aber auch im unteren Teil, damit ihr euch diesen selber nochmal anhören könnt – lasst ihm gerne auch eine Bewertung und ein Like da, sein Content ist Goldwert!

Also, kurz zum Einstieg in das Thema:

Es geht um den Stand-Up-Comedian Joe Rogan aus den USA (kannte ich vorher persönlich nicht!)

Dieser Mann ist wie gesagt Stand-Up-Comedian und hat seit 2009 einen eigenen Podcast, welchen er auf Spotify, iTunes und auch auf YouTube hochlädt (er filmt sich bei der Aufnahme der Podcasts und lädt diese Videos dann bei YouTube hoch).

Seinen Durchbruch, durch welchen er erst richtig bekannt wurde, hatte er aber letztendlich erst 9 JAHRE später!
im Jahre 2018, als er einen Podcast mit Elon Musk machte und die beiden dabei kifften.
vielleicht kennst du eines der zahlreichen Memes, die dadurch entstanden sind

elon musk

Bildquelle: https://www.sueddeutsche.de

Nun hat Joe Rogan ein Angebot von Spotify erhalten. Er bekommt 100 Mio US Dollar !! von Spotify, wenn er seine Podcasts AUSSCHLIEßLICH auf Spotify veröffentlicht.

Er darf also weiter machen wie bisher, bestimmt seine Inhalte komplett selber aber darf nur noch auf Spotify hochladen bzw. veröffentlichen. Spotify kaufte sich also das Exklusivrecht von ihm (ab September 2020).

Und es geht noch weiter: Spotify wird extra für Joe Rogan eine neue Funktion einführen, nämlich die Videofunktion!

Das heißt, Spotify erweitert für bzw. wegen einer Person, auch noch seinen Dienst, von nur Audio hinzu Audio + Video
(Ob diese Funktion nur exklusiv für Joe Rogan nutzbar ist oder generell für jeden Künstler, bleibt bisher noch offen).

Kurze Randnotiz: Durch diesen Deal ist Spotifys Wert von 90 Mrd. auf 95 Mrd. US Dollar gestiegen. (100 Mio. investiert und den Wert um 5 Mrd. gesteigert!)

Aber warum dieser Titel?

Nun, dieser Deal zeigt uns, dass Social Media immer relevanter und wichtiger in unserer Gesellschaft wird. Wir sprechen hier von sagenhaften 100 Millionen US Dollar, für einen Typen bzw. Influencer der nicht mal SOOO bekannt ist (wie gesagt, selbst ich kannte diesen Mann vorher nicht – obwohl er über 190 Millionen hörer im Monat hat).

Das sind Summen, die sonst nur im Profi-Sport bzw. im Fußball gezahlt werden!

Wenn Spotify jetzt aber den Anfang gemacht hat und für ein Exklusivrecht an einem Influencer 100 Millionen Dollar zahlt, werden auch weitere Deals folgen und weitere Plattformen nachziehen. Dadurch entsteht ein neuer Einfluss, eine neue Elite und Influencer Marketing bzw. Social Media wird immer relevanter und wichtiger.

Früher haben wir uns an unsere Lieblingsschauspieler orientiert, wenn diese einen Fishbone Pullover hatten, haben wir uns auch einen gekauft.

Heutzutage orientieren wir uns an unsere Lieblings Influencer. Wenn er oder sie eine coole Uhr tragen, kaufen wir uns auch diese Uhr. Schauspieler oder andere Personen des öffentlichen Lebens, sind für uns nur noch relevant wenn sie auch auf Social Media vertreten sind.

Ich hoffe die Message kam durch diesen Beitrag rüber und du verstehst warum es so unendlich wichtig ist, auch als lokales oder kleines Unternehmen, Online und in Social Media vertreten zu sein. Wenn du Fragen dazu hast, kannst du mich selbstverständlich wieder gerne kontaktieren oder einen Kommentar hinterlassen!

Hier ist noch der versprochene Link zum Podcast KLICK – Danke an Torben Platzer für den genialen Content 🙂

Hier gehts zum vorherigen Blogpost: Auswahl der richtigen Social Media Plattform

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare