Meine Leistungen

Chris Fuhrmann

ich erstelle komplette Webseiten
aber helfe Dir auch bei Deiner bestehenden oder beim Aufbau.

Du möchtest mehr Kunden erreichen?
Ich berate Dich und plane mit Dir Deinen Online Auftritt.

Dir fehlt die Klarheit und ein Plan?
Ich berate und unterstütze Dich bei Deinen nächsten online Schritten.

Wer ist Chris Fuhrmann?

Chris Fuhrmann

28 Jahre jung

Gelernter IT-Systemelektroniker

Über 10 Jahre Erfahrung in der IT-Branche

Vater einer wundervollen Tochter

Chris Fuhrmann

Geboren am 20.01.1993

Wohnhaft in Lübben

in einer Beziehung

 

 

 

 

Klicke auf “Weiterlesen” um meine Story zu lesen.

Weiterlesen

Mit 13 Jahren brachte ich mir in den Sommerferien selbst HTML- und CSS-Programmierung bei, um eine Webseite für unsere damaligen Counter-Strike-Clan zu erstellen. Meine Freunde und Klassenkameraden verbrachten ihre Ferien draußen, an der Spree und machten Blödsinn, aber ich saß den ganzen Tag vorm Rechner und schaute mir Tutorials zur Erstellung von Webseiten an.

Unsere Clan-Webseite war mein „Spielplatz“ und mein Testareal. Ich setzte neu gelernte Dinge um und veränderte die Seite immer wieder. Natürlich brauchten wir jetzt auch, passend zur Webseite, ein Banner für andere Portale und Webseiten, sowie Portraitrahmen für die Mitspieler und weitere Erkennungsmerkmale.

Somit brachte ich mir auch noch das Gestalten und Designen bei und machte – unbewusst – erste Branding-Erfahrungen. Die neuen gestalterischen Fähigkeiten, setzte ich ebenfalls wieder auf unserer Webseite um und erstellte das erste, komplett eigene Webseiten-Design.

 

Später entdeckte ich im Computerraum meiner Schule in Lübben, Bücher über HTML. Nachdem ich meinen IT-Lehrer lange genug bequatscht und endlich ein Exemplar von ihm geschenkt bekommen hatte, las ich es an einem Wochenende durch und setzte das Gelernte an einer neuen, eigenen Website um (die Clan-Webseite existierte schon nicht mehr). Das HTML-Buch besitze ich heute noch!

 

Praktikum – mein erstes selbstverdientes Geld durch Webseitenerstellung

Während meines einjährigen Praktikums zum Fachabitur entdeckte mein Chef meine Fähigkeiten und bot mir an, eine neue Webseite für ihn zu erstellen. Dankend nahm ich das Angebot an und setzte mich sofort an die Umsetzung. Nach kürzester Zeit hatte ich die Webseite fertig und mein Chef war so begeistert, dass er mir sogar ein paar Euros dafür gab.

Der nächste „Auftrag“ ließ nicht lange auf sich warten, denn ein Geschäftspartner meines Chefs benötigte auch eine Webseitenerstellung – und auch diese Aufgabe löste ich zufriedenstellend. (Die Webseiten existieren heute noch, Stand 2020.)

 

Mein Chef legte mir eine Ausbildung in Richtung Medien- oder Webgestaltung ans Herz. Da es leider in der näheren Umgebung von Lübben keine freien Ausbildungsstellen in dieser Richtung gab und ich nicht aus meiner geliebten Heimatstadt wegziehen wollte, begann ich eine Ausbildung zum IT-Systemelektroniker in der Firma, wo ich schon mein Praktikum absolviert hatte. Neben den normalen IT-Tätigkeiten, kümmerte ich mich natürlich um die Webseite, veränderte und optimierte sie und erstellte außerdem Flyer und weitere Werbematerialien sowie Grafiken.

 

Nach meiner Ausbildung kamen dann immer wieder mal Leute auf mich zu und fragten, ob ich ihnen Webseiten erstellen könne (teilweise Kunden, teilweise Bekannte und teilweise durch Mundpropaganda). Bis Dato war die Webseitenerstellung für mich immer eine Selbstverständlichkeit gewesen und ich wollte gern helfen – an das Finanzielle hatte ich dabei nie gedacht und auch nicht daran, meine Dienste irgendwann einmal öffentlich anzubieten.

 

Kleinunternehmen – der Grundstein für die Selbstständigkeit

2015 gründete ich nebenberuflich ein Kleinunternehmen, um selbst erstellte Sticker und Aufkleber im Internet zu verkaufen. Dafür brauchte ich natürlich auch eine Website und einen Online-Shop. Also habe ich mich wieder belesen und einige Shop-Systeme getestet und mich letztlich für eines entschieden, welches ich optimal auf meine Bedürfnisse einstellen und abändern konnte (Randnotiz: ich habe NIE irgendwelche Baukästen oder vorgefertigte Systeme für die Webseitenerstellung genutzt).

Auch diese Erstellung war für mich nur ein „Nebenbei“-Projekt, welches ich mal schnell in der Nacht, mit ein paar Tassen Kaffee, hochgezogen habe.

Mit der Zeit wurde mir klar, dass da aber noch mehr passieren muss. Also habe ich angefangen, mich mit Online- und Social-Media Marketing zu beschäftigen und baute mir einen recht großen Facebook und Instagram Kanal auf und schaltete erfolgreich, erste Werbeanzeigen.

Das “Sticker-Geschäft” erfüllte mich dann aber irgendwann nicht mehr. Denn ich hatte viel mehr Spaß daran, mich um das drumherum zu kümmern. Also um die Vermarktung, das Pflegen der Onlinepräsenzen und den Einsatz von Tools, um einzelne Abläufe und Prozesse einfacher und besser zu gestalten. Die Technikverliebtheit kam also zurück.

 

Als ich mich dann immer mehr mit Persönlichkeitsentwicklung beschäftigte und daraufhin mit verschiedenen Beratern und Coaches in Kontakt kam, fiel mir auf, dass wahnsinnig viele Coaches, Berater und auch Dienstleister enorme Probleme mit der ganzen Technik haben.

Somit habe ich mich letztendlich dazu entschlossen, meine Expertise jene Personen anzubieten, die sie tatsächlich benötigen und wodurch auch ich dazu beitragen kann, die Welt ein bisschen besser zu machen.

Und Damit kann auch ich meinen Teil dazu beitragen, die Welt ein Stückchen besser zu machen.

Meine Referenzen

Webseiten, Kunden & Projekte

Klingt das interessant für Dich?

Dann buche Dir hier, Deinen Termin zum kostenlosen Erstgespräch mit mir und erzähle mir von Deinen Wünschen, Problemen oder Projekten.

 

Wir analysieren dabei Deinen IST-Zustand und ich gebe Dir anschließend wertvolle Tipps, was Du verbessern könntest, wie Du Dich online aufstellen kannst oder wie Du eine technische Hürde überwinden kannst.

 

Wenn es dann für uns beide passt, schauen wir völlig unverbindlich, ob und wie wir zusammen arbeiten können und besprechen alle weiteren Details.

Vergiss nicht,

mir auf den Sozialen Medien zu folgen…